„Woher kommse? Wer bisse?“

So lautete der Titel einer Veranstaltung, die gestern Abend in der Katholischen Akademie „Die Wolfsburg“ in Mülheim stattgefunden hat. Klären wollte man dort die Fragen, worin eigentlich der besondere Charme des Ruhrgebietes liegt und welcher Zauber der dortigen Sprache innewohnt. Reden wollte man auch über die Chancen, die aus dem Strukturwandel und der Abkehr von Kohle und Stahl entstehen.

Weiterlesen