Kanalstufe 3

Der Wesel-Datteln-Kanal schlängelt sich auf über 60 Kilometern durch das nördliche Ruhrgebiet und muss auf dieser Reise so manchen Höhenmeter überwinden. Genau genommen sind es bis zu 44 Meter die dieses Gewässer bis zum Rhein überwinden muss und dieser Höhenunterschied hat schon die Planer des Kanals vor eine große, aber nicht unlösbare Aufgabe gestellt. Letztendlich wurden entlang des Kanals 6 Schleusen gebaut und die „Kanalstufe 3“ – vom Rhein aus gesehen – findet man in Dorsten. Genau dort zieht es mich in der letzten Zeit auch immer wieder hin, denn sowohl die Schleuse als auch die Umgebung stellen ein fotografisches Eldorado für mich dar. Technisch hat dieses Bauwerk ganz bestimmt auch einiges zu bieten, werden dort doch immerhin 9 Meter Höhenunterschied überwunden und bei jedem Schleusenvorgang fast 15.000 m³ Wasser bewegt.

Weiterlesen

Leben am Fluss

Wie ich finde, hat es ja stets etwas sehr Beruhigendes an sich, wenn man einen Fluss in der Nähe seiner Heimat weiß. Ein Fluss bedeutet Leben, bedeutet Natur und so ähnlich ,wie wir uns auf unserer endlichen Lebensreise befinden, so fließt ein Fluss stets dem Meere und somit auch seinem Ende entgegen.

Weiterlesen

Natur ganz nah

Schon viel zu lange gab es hier auf SensorArt keinen neuen Artikel mehr. Genau dies soll sich aber ab heute wieder ändern und den Anfang machen ein paar Makro-Aufnahmen aus dem Nordsternpark in Gelsenkirchen. Dank des einladenden Sommerwetters, gab es jede Menge zu sehen und noch viel mehr zu fotografieren. Hier und jetzt möchte ich mich aber auf fünf Motive beschränken. Viel Spaß und bis demnächst.

Weiterlesen

Halden-Impressionen

Wenn man mit offenen Augen spazieren geht, dann kann man sogar im Umfeld einer alten Bergehalde so manch interessantes Motiv entdecken. Sei es nun der nicht mehr gebrauchte Spickzettel, das optimistisch aufgewertete Tempo-Limit (in diesem Fall von 10 auf 100) oder die achtlos weggeworfene Schachtel Zigaretten. Alles ist ein Motiv, wenn man es denn nur sieht ;-)

Weiterlesen