Sammelsurium

Pastelltöne

Die Überschrift dieses Artikels beschreibt den Charakter der folgenden Foto-Strecke schon sehr genau. Es handelt sich dabei tatsächlich um ein wahres Sammelsurium aus Bildern, die allesamt in den letzten Wochen in und um Dorsten herum entstanden sind. Nahezu jedes dieser Fotos könnte auch für sich alleine stehen,  aber als Serie fügen sie sich auch sehr schön aneinander.

Den Ortskundigen unter den Lesern wird das ein oder andere Motiv ganz bestimmt bekannt vorkommen, denn alle diese Fleckchen Erde gehören zum Dorstener Stadtgebiet. Dorf Hervest, Wenger Höfe, Marienviertel, die Schleuse am Hammer Weg, rund ums Storchennest etc. Ein Platz schöner wie der andere. Von daher gibt es hier wahrlich genug Freiraum für fotografische Exkursionen, und ich kann nach einem halben Jahr in meiner neuen Wahlheimat getrost sagen, dass ich mich hier immer noch sauwohl fühle.

Fotografisch gibt es praktisch täglich etwas neues zu entdecken, und die reichlich vorhandene Flora und Fauna sorgt obendrein für stetige Abwechslung bei den Motiven.  Es ist also damit zu rechnen, dass dieser Foto-Strecke noch viele weitere folgen werden. Vielleicht sollte ich die Überschrift des Artikels doch noch eben schnell in Sammelsurium 1 ändern  ;-)

Genug geschwärmt, hier kommen die Bilder.

Weidekätzchen
Heckrind
Rohrkolben - II
Abendstimmung
Zwanzig
Gleiskörper
Ohne Blätter
Gut versteckt
Spiegelung
Kohlmeise
Strukturiert
Weidekätzchen - II
Landmaschinen
Pastelltöne
26-8
Rohrkolben
Pampa
Ortseingang

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.