„Wildpferde“

Vor ein paar Tagen stellte sich mir die Frage, wie ich denn wohl einem lieben Menschen helfen könnte, dessen schon arg verletzte Seele mal ganz dringend eine Auszeit vom Alltag benötigte. Der ersten spontanen Eingebung folgend, habe ich dann einen Besuch in einem Wildpark vorgeschlagen. Es sollten aber Tiere sein, zu denen wir Menschen ein ganz besonderes Verhältnis haben: Pferde!

Weiterlesen

„Alpha & Omega“

Nirgendwo wird man sich seiner eigenen Vergänglichkeit so sehr bewusst, wie bei dem Besuch einer alten Kirche. Selbst wenn man so wie ich Atheist ist und an keinen imaginären Gott glaubt, kann man sich dennoch dem gewaltigen Eindruck, den diese sakralen Bauwerke auf einen ausüben, kaum erwehren. Zu geschichtsträchtig und beeindruckend sind diese architektonischen Meisterwerke, geschaffen von unermüdlichen Händen und dem menschlichen Geist.

Weiterlesen

Warum genau sollte ich noch mal den Einzelhandel unterstützen?

Allerorten ist immer die Rede davon, dass man doch bitteschön den lokalen Einzelhandel unterstützen möge. Nur warum? Welchen Vorteil habe ich als Einzelperson davon? Mein Fazit, welches ich hier an dieser Stelle schon einmal vorweg nehmen möchte, lautet schlicht und ergreifend „Keinen“! Warum? Auch dies ist schnell erklärt, wobei ich gerne auf ein paar Punkte genauer eingehen möchte.

Weiterlesen

Der König ist tot, lang lebe der König

Fast genau ein Jahrzehnt lang hat mir das Galerie-Script 4Images gute Dienste geleistet. Leider ist es in den letzten Jahren sehr still um dieses Projekt geworden und die Entwickler sind anscheinend ebenfalls in den Winterschlaf gefallen (oder in Schockstarre, angesichts der vielen guten Neuentwicklungen auf diesem Sektor, gegen die 4Images wahrlich chancenlos ist).

Weiterlesen

Alles neu macht der Mai

Hallo. Als ich diesen Blog im Jahr 2009 ins Leben gerufen habe, waren dunkle Designs bei Webseiten gerade total beliebt und dies erst recht, wenn sich die entsprechende Seite das Thema Fotografie aufs Banner geschrieben hatte. Vermutlich war auch genau dies mit einer der Gründe, warum die SensorArt-Seite – welche damals noch „Dragontower – Just Pics“ hieß –  ebenfalls mit einem Pech-Schwarzen Design an den Start gegangen ist.

Weiterlesen