Zeche Sterkrade

Nach langer Zeit gibt es auch mal wieder eine Industrie-Reportage auf sensorArt.de. Diesmal hat mich mein Weg zur Zeche Sterkrade in Oberhausen geführt. Diese Schachtanlage ist ursprünglich nur als Wetterschacht für die damalige Zeche Oberhausen gedacht gewesen, spätere Lagerstättenaufschlüsse ergaben dann aber, dass ein Abbau auch an dieser Stelle wirtschaftlich sinnvoll sei. Mit diesem wurde dann auch schon 1903 begonnen, verbunden mit der Umbenennung in Zeche Sterkrade, Schacht 1. Als diese Zeche noch in Betrieb gewesen ist, gab es parallel zu Schacht 1 auch noch einen weiteren Schacht, der die Aufgaben Seilfahrt und Wetterführung zu übernehmen hatte. Leider ist heute von diesem Schacht bzw. Gerüst nichts mehr erhalten. Schacht 1 steht aber unter Denkmalschutz und ist im Besitz der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur. Dieses Bauwerk bleibt uns also als Zeitzeuge des Steinkohleabbaus im Ruhrgebiet erhalten.

Weiterlesen »

Zeche Zollern II & IV

Auch wenn ich persönlich dem Bergbau schon lange den Rücken gekehrt habe, so fasziniert mich die dort zum Einsatz kommende Technik bis zum heutigen Tage. Niemand der nicht wenigstens für eine Schicht selber in den Berg eingefahren ist, kann sich wirklich vorstellen wie anstrengend und schweißtreibend der Beruf des Bergmannes in Wirklichkeit war und ist. Hier, auf Zeche Zollern, ist es dem Landschaftsverband Westfalen-Lippe auf sehr eindrucksvolle Art und Weise gelungen, die alte Technik und deren Ausstrahlung ins hier und jetzt hinüber zu retten. Liebevoll erhaltene Bauwerke werden hier ebenso präsentiert wie wirklich interessante Information rund um den Bergbau und den Bergmann. Wo hat er gearbeitet? Wie hat er gelebt? Alle diese Fragen und noch viele mehr werden dem Besucher in Bild und Ton beantwortet.

Weiterlesen »