Archiv der Kategorie: Literarisch

Berlin 1936 – Sechszehn Tage im August

Zurzeit lese ich „Berlin 1936 – 16 Tage im August“ und kann schon jetzt sagen, dass mir dieses Buch noch lange in Erinnerung bleiben wird. Mit einem untrüglichen Sinn für Details und Zusammenhänge, nimmt Oliver Holmes – pardon Hilmes – die Olympiade der Nazis Stück für Stück auseinander und entmystifiziert so das schlechte Schauspiel des braunen Packs.

Weiterlesen

Günter Grass

Günter Grass im Profil„Günter Grass auf Haus Esselt“ oder auch „Stöbern im Archiv lohnt sich immer“.

Vor ein paar Jahren habe ich eine Einladung von niemand Geringerem als Günter Grass erhalten, welcher seine damalige Lesung auf Haus Esselt gut fotografisch begleitet wissen wollte.

Bei dieser Gelegenheit ist natürlich auch das eine oder andere Portrait entstanden und einen kleinen Auszug aus dieser Foto-Strecke würde ich Euch gerne heute zeigen.

Weiterlesen

Frank Schätzing – Breaking News

Zurzeit lese ich den aktuellen Schätzing – „Breaking News“ – und so langsam keimt in mir der Verdacht auf, dass der gute Mann wohl viel lieber Telefonbücher schreiben würde.
Weiterlesen

SCHWARZWEISS – Die 100. Ausgabe wirft Ihre Schatten voraus

Schwarzweiss 99 Cover - Small

Ende Mai ist es endlich soweit. Dann steht die 100. Ausgabe des Foto-Magazins SCHWARZWEISS im gut sortierten Zeitschriftenhandel zum Kauf bereit.

Ein  Erfolg, mit dem die damals Verantwortlichen im Jahr 1991 ganz bestimmt nicht gerechnet haben. Denn man muss sich nur einmal vor Augen halten, dass die erste Ausgabe – welche im April 1991 als einmalige Sonderpublikation erschien – nur aufgrund der enormen Resonanz aus den Kreisen der interessierten Leser, fortan regelmäßig als Magazin veröffentlicht wurde.

Weiterlesen